Welches Instrument bedienst du bei Meddlstadl
Schlagzeug

Wann bist Du geboren und wo bist Du aufgewachsen?
Geboren am 13.09.1990, bin ich in Straubenhardt am Rande des schönen Nordschwarzwaldes aufgewachsen.

Seit wann hörst du Metal?
Ich höre Metal seit ich ca. 14 Jahre alt war, das muss also um 2004 gewesen sein.

Deine erste selbst gekaufte Platte?
Irgendeine furchtbare 90er-Jahre-Pop-Platte. Die 1. CD vom eigenen Geld: AC/DC “If you want blood”

Seit wann spielst Du bei Meddlstadl, in welchen Bands hast Du vorher gespielt bzw. spielst Du noch nebenbei?
Bei Meddlstadl bin ich seit März 2012, außerdem spiele ich u.A. noch bei Slave (Pforzheim), Pando (Koblenz) & Free the Frogs (Freiburg). Dazu kommen noch kleinere Nebenprojekte.

Dein Meddlstadl Lieblingslied?
Die Moorsoldaten

Mit welcher Band würdest Du gerne mal touren?
Eine menschlich coole, nicht abgehobene Band mit freundlichen, friedliebenden Fans

Welche Musik- bzw. Metalstile kannst du überhaupt nicht ertragen?
Schwierig wird es für mich bei Highspeed-Death-Blastbeat-Metal, wenn es nur noch um Speed und Komplexität geht. Auch Metal ist Musik, kein Sport!

Dein Lieblingsfilm?
Der Herr der Ringe (Klischee?)

Dein Lieblingsbuch?
“Der Name des Windes” von Patrick Rothfuss

Welches Auto fährst Du gerade?
Einen Ford Fusion in Babyblau-Metallic

Bevorzugtes Essen?
Eigentlich alles gern, Ungesundes noch lieber

Dein Lieblingsbier?
Ein kühles Weizen an heißen Tagen

Welchen Hobbies gehst Du noch nach, außer bei Meddlstadl zu lärmen?
Eigentlich hat alles mit Musik/Schlagzeug spielen zu tun. Daneben im Winter noch Snowboarden.

Mit welcher Persönlichkeit würdest Du Dich gerne mal treffen?
Mit einem Promoter einer großen Schlagzeugfirma, der mir Unmengen von Geld dafür bietet, dass ich auf seinem Produkt spiele.

Dein größter, bis dato unerfüllter Lebenswunsch?
Von meiner Musik gut und sicher leben können.